Amtsübergabe im Kiwanis Club Oste-Wümme

Wilfried Ruskowski neuer Präsident

Das aktuelle Kiwanis-Jahr neigte sich dem Ende zu. Präsident Holger Schlüter fasste seine Amtszeit am letzten Dienstag im Zevener Hotel Paulsen in knackigen Stichworten zusammen: Karitative Projekte wie Ankerland, Kinderkonzert, Weinfest, Schulranzen, Zahngold und Geheimsache Igel wurden durchgeführt.
Als Aktionen des Kiwanis Clubs: Besuch Museum Kloster Zeven, Weihnachtsfeier, Vortrag zur Entwicklung Airbus, Besuch der Feuerwehrtechnischen Leitzentrale Zeven, Vortrag zum Obstanbau im Alten Land, Whiskey Tasting im Gasthaus Zur Linde in Zeven-Brauel, Vortrag des DRK Bremervörde, Vortrag Vorstand der Zevener Volksbank zum Brexit, Vortrag zum Besuch des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeyer in Selsingen, Besichtigung eines Kraftwerkes der SWB in Bremen, Vortrag über die biol. Aspekte in der Hühneraufzucht. Zudem ein Vortrag zum Thema „Gutes Leben im Klimawandel“. Der neue SG-Bürgermeister Fricke berichtete jüngst über den Einstieg in sein neues Amt.
Im August fand ein Sommerfest in Brauel bei Nicola und Stefan Viebrock statt. Holger Schlüter bedankte sich für die tolle Unterstützung in diesem Amtsjahr und hat dargestellt, wie bereichernd die Zeit für ihn persönlich war, dieses Amtsjahr zu gestalten. Der Kiwanis Club sei ein lohnender und aktiver Club, mit dem es ihm viel Freude gemacht hat, die genannten Aktivitäten mit thematischem Tiefgang durchzuführen.
Die anwesenden Mitglieder dankten dem scheidenden Präsidenten für sein Engagement.

Sodann erfolgte durch das symbolische Anstecken der Präsidentennadel ans Revers und die Überreichung einer Urkunde, verbunden mit einem herzlichen Händedruck, die Amtsübergabe vom alten an den neuen Präsidenten, Wilfried Ruskowski .

Dieser bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und versprach, auch in das neue Kiwanis-Jahr kreative Ideen und Aktionen zum Wohle der Kinder einzubringen.


Kommentar hinterlassen